Tarifverträge 2021 Tarifverträge 2021
28.05.2021

Parkettleger on Tour lassen Saal erstrahlen

Die Parkettleger on Tour waren Mitte Mai 2021 wieder im Einsatz: diesmal auf Schloss Hainewalde, in der Nähe von Zittau in Sachsen. Das Projekt unter Leitung des ehemaligen Ehinger Berufschullehrers Ernst Müller sollte schon vergangenes Jahr durchgeführt werden, musste aber corona-bedingt verschoben werden. Die 18 Teilnehmer lieferten eine exzellente Arbeit ab.

Es war wohl Zufall, dass Vorstandsmitglied Steve Klose bei seiner Suche nach einem geeigneten Objekt für die Parkettleger on Tour in Hainewalde gelandet ist. Der Charme des kleines Schlosses hatte es ihm gleich angetan. Und auch der Rest der Mannschaft war begeistert. Und so leisteten sie ihren Beitrag zum Erhalt des historischen Bauwerks in Sachsen, das auch „Sanssouci der Oberlausitz“ genannt wird.

Auf der geschlossenen Baustelle duften sich nur Personen aufhalten, die zuvor negativ auf das Coronavirus getesteten wurden. An Masken und Abstände wurde ebenfalls gedacht. Nach der Anreise hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, sich das Schloss und ihren Arbeitsplatz für die nächsten Tage anzusehen. Das vorhandene Material wurde begutachtet und sie begannen, das Holz zu sortieren.

Aufteilung auf drei Gruppen

Am ersten Arbeitstag, 17. Mai, wurden die Handwerker auf drei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe begab sich in das Landschulheim „Eurohof Dreiländereck“, in dem die Teilnehmer während des Projekts untergebracht waren. Dort schliffen sie den Parkettboden des Frühstückssaales ab. Er sollte gerichtet werden als Gegenleistung für die Unterbringung und Versorgung der Freiwilligen. Die zweite Gruppe begann mit dem Aufriss im kleinen Saal des Schlosses und mit der Verlegung. Die dritte Mannschaft widmete sich dem Unterboden des Grünen Salons. Unterstützung bekamen sie dabei vom Granobot, der sich bei der Nivellierung des Ecopearls-Granulates als sehr hilfreich erwies. Darauf wurden die zementgebundenen Jumpax-Elemente von Unifloor zweilagig aufgebracht. Währenddessen wurde bereits Parkett für den Grünen Salon zugeschnitten. Das Holz musste auf Würfelmaß gekürzt werden, immerhin waren dafür 2.016 Schnitte nötig.

Nach wenigen Tagen waren alle Verlege-Arbeiten im kleinen Saal beendet: Die Einlage, Zirkel und Winkel, das Fries und Adern wurden eingebaut. Im Grünen Salon wurde mit dem Einlassen der Freimaurer-Symbole und Einlagen im Kreis begonnen. Jedes Element wurde an seinem Platz aufgelegt, aufgezeichnet und ausgefräst, anschließend passgenau eingesetzt. Die Freimaurer-Symbole hatte Steve Klose im Vorfeld schon in Ahornkreise gelasert, die Elemente wurden von Ernst Müller angefertigt. Am Abend waren auch die Friese alle an Ort und Stelle. Unplanmäßig wurde im Eingang zum Saal noch ein großer fünfzackiger Stern eingebaut, den hatte sich der Vorsitzende der örtlichen Freimaurerloge gewünscht. Im Eurohof wurden die Schleifarbeiten beendet, es wurde grundiert und lackiert.

Fernsehteam kommt zu Besuch

Dann begann der Endspurt: Letzte Feinarbeiten wurden durchgeführt und es begann das große Schleifen. Beide Räume wurden geschliffen, gekittet und geölt. Am Freitag, 21. Mai, waren alle Arbeiten beendet und es stand die feierliche Übergabe der Räume an den Schloss-Verein auf dem Programm. Außerdem hatte sich der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) angekündigt, um einen kurzen Bericht über die Aktion für den „Sachsenspiegel“ zu drehen. Auch die regionale Presse war vor Ort.

Jens Thiemig, Vertreter der Freimaurerloge Friedrich August zu den drei Zirkeln im Orient Zittau, übergab den Parkettlegern eine Holztafel mit Widmung als Dank für ihre Arbeit. Der Vorsitzende der Parkettleger on Tour, Ernst Müller, sagte abschließend: „Wir waren echt schnell, es lief sehr gut dieses Jahr. Ich bin richtig stolz auf meine Mannschaft.“

Schloss Hainewalde

Das Schloss Hainewalde bei Zittau in Sachsen wurde von 1749 bis 1755 durch den kurfürstlich-preußischen Kammerherrn Samuel Friedrich von Kanitz erbaut. Seit 1927 ist die Gemeinde Großschönau im Besitz des Schlosses, das bis 1972 auch noch teilweise als Wohngebäude genutzt wurde. Seither stand es leer. 2001 wurde der „Förderverein zur Erhaltung des Kanitz-Kyawschen Schlosses Hainewalde“ gegründet, durch den 2007 die Sanierung des Ostflügels begann.

www.parkettleger-on-tour.de

Der FussbodenTechnik-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
 Parkettleger on Tour lassen Saal erstrahlen
Foto/Grafik: Rüdiger Dicke
Die Parkettleger on Tour führten im Mai 2021 umfassende Renovierungen im Schloss Hainewalde bei Zittau in Sachsen durch, etwa hier im Grünen Salon.
 Parkettleger on Tour lassen Saal erstrahlen
Foto/Grafik: Rüdiger Dicke
Felix Bauer beschwert mit seinem Körpergewicht die Zirkel und Winkel im kleinen Saal.
 Parkettleger on Tour lassen Saal erstrahlen
Foto/Grafik: Rüdiger Dicke
Lisa Kujau, Siegerin des Bundesleistungswettbewerbs 2020, war erneut bei Parkettleger on Tour dabei. Auf dem Foto ist zudem Parkettlegermeister Steffen Friese zu sehen.
 Parkettleger on Tour lassen Saal erstrahlen
Foto/Grafik: Rüdiger Dicke
Ebenfalls mitgeholfen hat Regina Fraunhofer, die 2019 den Bundesleistungswettbewerb gewann.
 Parkettleger on Tour lassen Saal erstrahlen
Foto/Grafik: Rüdiger Dicke
Steve Klose (rechts), der stellvertretende Vorsitzende der Parkettleger on Tour, im Gespräch mit Felix Bauer.
 Parkettleger on Tour lassen Saal erstrahlen
Foto/Grafik: Rüdiger Dicke
Eine Gruppe der Teilnehmer brachte den Boden des Saals im Landschulheim „Eurohof Dreiländereck“ auf Vordermann. Auf dem Foto sind Luca Pothöfer (hinten) und Uwe Stellermann zu sehen.
 Parkettleger on Tour lassen Saal erstrahlen
Foto/Grafik: Rüdiger Dicke
Der Initiator und Vorsitzende der Parkettleger on Tour, Ernst Müller, bei der Verlegung der Jumpax-Elemente.
 Parkettleger on Tour lassen Saal erstrahlen
Foto/Grafik: Rüdiger Dicke
Ralf Heisiph trägt eine Pallmann-Grundierung auf.
 Parkettleger on Tour lassen Saal erstrahlen
Foto/Grafik: Rüdiger Dicke
Sie sind die besten jungen Parkettlegerinnen ihres Jahrgangs: Regina Fraunhofer und Lisa Kujau.
 Parkettleger on Tour lassen Saal erstrahlen
Foto/Grafik: Rüdiger Dicke
Die Teilnehmer von Parkettleger on Tour 2021: Samuel Braun, Joshua Scholz, Lisa Kujau, Manuel Florian, Dennis Kühbauch, Steve Klose, Sven Grunwald, Felix Bauer, Jürgen Stiefel, Marius Heisiph, Ernst Müller, Armin Jaschik, Frederik Köhler, Christian Elsässer, Ralf Heisiph, Uwe Stellermann und Luca Pothöfer.
 Parkettleger on Tour lassen Saal erstrahlen
Foto/Grafik: Rüdiger Dicke
Das Schloss Hainewalde wurde von 1749 bis 1755 durch den kurfürstlich-preußischen Kammerherrn Samuel Friedrich von Kanitz erbaut.
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt

Branche

Verlag