Tarifverträge 2021 Tarifverträge 2021
07.07.2021

Bosch öffnet Akkusystem-Plattform für neue Partner

Firmeninfos
Gute Nachricht für Handwerker: Künftig können sie das Professional-18-Volt-Akkusystem von Bosch Power Tools in Produkten weiterer namhafter Hersteller verwenden. Das Mitglied des Bereichsvorstands von Bosch Power Tools, Lennart de Vet, berichtete beim Media Day 2021 am 7. Juli, dass sein Unternehmen die Plattform seines Professional-18-Volt-Akkusystems nun auch für den Werkzeughersteller Fein und den Technologiekonzern Heraeus geöffnet habe. Der Gedanke dabei sei, dass der Profianwender künftig nur noch einen Akku und das dazugehörige Ladesystem brauche, um mit verschiedenen Werkzeugen unterschiedlicher Hersteller arbeiten zu können, sagte de Vet – und sprach von einer „Batterie für alle Bedürfnisse“. Viele Maschinen, viele Marken, ein Akkusystem – so lautet das Leitmotiv.

Weltweit sind mehr als 60 Mio. Exemplare des Bosch Professional-18-Volt-Akkusystems im Einsatz. „Immer mehr Profis setzen heute auf Akku-Werkzeuge. Diese bieten auf der Baustelle hohe Mobilität ohne lange Rüstzeiten – der Handwerker kann sofort mit der Arbeit beginnen. Schnell und flexibel – das erhöht die Produktivität“, sagte de Vet. „Mit unseren Werkzeugen haben es Profis einfacher. Wir machen harte Arbeit leichter“, fügte er an. 

Fein setzt auf das Bosch-Akkusystem

Um das Professional-18-Volt-Akkusystem in Zukunft erweitern zu können, sei es wichtig, starke Fachmarken als Partner zu gewinnen, die dieses System dann in ihren eigenen Produkten nutzen können, sagte de Vet. Einer dieser Partner ist der baden-württembergische Werkzeughersteller Fein mit seinen rund 800 Mitarbeitern. Der CEO der Fein-Gruppe, Dr. Christoph Weiß, erklärte, warum sich sein Unternehmen für die Partnerschaft mit Bosch Power Tools entschieden habe: „Der Kunde möchte nicht mit 15 oder 20 verschiedenen Akkus und Ladesystemen zu tun haben“, so lautete das Hauptargument. So werde etwa der Multimaster, das Vorzeige-Multitool von Fein, mit dem Bosch-Akku kompatibel sein. 

Zudem sei Bosch bei den Akkusystemen technologisch führend und kaufe seine Energiezellen in einem Volumen von mehreren Mio. Stück ein – und erhalte somit viel bessere Konditionen als kleinere Werkzeughersteller, sagte der Fein-Chef. Zwischen seinem Unternehmen und Bosch bestehe bereits seit 2016 eine Partnerschaft bei der Entwicklung der Starlock-Werkzeugaufnahme für Multitools. „Das Vetrauen ist über die Jahre gewachsen“, sagte Dr. Weiß. Interessanter Fakt: Bosch-Gründer Robert Bosch absolvierte Ende des 19. Jahrhunderts seine Lehre bei Fein.

100 neue Produkte in der Pipeline

Zudem kündigte Lennart de Vet von Bosch Power Tools eine großangelegte Werkzeugoffensive in den kommenden zwei Jahren an: 100 neue akkubetriebene Produkte sollen in diesem Zeitraum auf den Markt gebracht werden. Eine entscheidende Rolle dabei spielen die leistungsstarken Biturbo-Geräte. Für Parkett- und Bodenleger interessant sind unter anderem die neue Biturbo-Handkreissäge GKS 18V-70 L Professional und die Biturbo-Tischkreissäge GTS 18V-216 Professional. Die neue Akku-Handkreissäge sei einem Kabelgerät mit 1.800 Watt Leistung ebenbürtig, sagte de Vet. Sie sei zudem geeignet für Linkshänder und Handwerker, die das Sägen auf der linken Seite bevorzugen. Das Gerät verfüge laut de Vet mit 70 mm über die beste Schnitttiefe seiner Klasse. 

Die GTS 18V-216 ist die erste akkubetriebene Tischkreissäge im Programm. Sie punktet unter anderem mit einer Schnitthöhe von 70 mm und einer Schnittbreite von 635 mm. Das Gerät ist für den einfachen und sicheren Transport konzipiert.

Zudem setzt Bosch Power Tools auf die Digitalisierung: Mit der Measure On-App steht dem Handwerker ein virtueller Helfer zur Verfügung, bei dem Messergebnisse in digitale Aufmaßblätter übertragen werden können. Dies soll der Zettelwirtschaft ein Ende setzen: Arbeitsabläufe lassen sich dank Cloud-Anbindung überall und auf allen Geräten digitalisieren und organisieren.

Drei neue Zubehör-Linien vorgestellt

Bosch verbessert darüber hinaus seine Benutzerführung beim Zubehör: Farbliche Kennzeichnungen der verschiedenen Produkt-Linien und umfangreiche Erläuterungen auf der Verpackung zur verwendeten Technologie und zu den Anwendungsbereichen sollen die Produkt-Auswahl erleichtern. Es werde drei Zubehör-Linien für gewerbliche Anwender geben, kündigte de Vet an: Bosch Expert, Bosch Pro und Bosch. Als erstes werde die Expert-Linie als Hochleistungsklasse eingeführt – erkennbar an der blauen Farbe. Die beiden anderen Linien folgen danach: Die Pro-Linie erhält eine grau-blaue Farbe, die Bosch-Linie erscheint in Weiß. 

„Der gewerbliche Verwender steht bei uns im Mittelpunkt. Wir werden da sein und ihn begleiten ‒ über alle Kanäle und Kontaktpunkte online und offline hinweg. Wir werden ihn dabei unterstützen, Geld und Zeit zu sparen, indem er das richtige Zubehör für seine Bedürfnisse wählt“, sagte de Vet abschließend. 

Zahlen & Fakten zu Bosch Power Tools

Robert Bosch Power Tools, ein Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Gartengeräten, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2020 erwirtschafteten rund 20.000 Mitarbeiter einen Umsatz von 5,1 Mrd. EUR (+9 % im Vergleich zum Vorjahr). Rund 85 % davon entfielen auf das Ausland. Zu den Marken des Geschäftsbereichs gehören Bosch und Dremel. Auch 2021 wird Bosch Power Tools in den vier genannten Geschäftsfeldern wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 395.000 Mitarbeitern. Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 71,5 Mrd. EUR.

Der FussbodenTechnik-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
 Bosch öffnet Akkusystem-Plattform für neue Partner
Foto/Grafik: Bosch Power Tools
Die akkubetriebene Biturbo-Handkreissäge GKS 18V-70 L Professional wurde beim Bosch Power Tools Media Day 2021 angekündigt. Sie ist Teil einer großangelegten Produktoffensive.
 Bosch öffnet Akkusystem-Plattform für neue Partner
Foto/Grafik: Bosch Power Tools
Das Professional-18-Volt-Akkusystem von Bosch Power Tools steht jetzt auch mehreren namhaften Partnerunternehmen zur Verfügung.
 Bosch öffnet Akkusystem-Plattform für neue Partner
Foto/Grafik: Bosch Power Tools
Werkzeughersteller Fein ist Teil einer Allianz von Unternehmen, die künftig auf das Professional-18-Volt-Akkusystem zurückgreifen können.
 Bosch öffnet Akkusystem-Plattform für neue Partner
Foto/Grafik: Bosch Power Tools
Lennart de Vet, Mitglied des Bereichsvorstands von Bosch Power Tools
 Bosch öffnet Akkusystem-Plattform für neue Partner
Foto/Grafik: Bosch Power Tools
Die akkubetriebene Biturbo-Tischkreissäge GTS 18V-216 verfügt über eine Schnitthöhe von 70 mm und eine Schnittbreite von 635 mm.
 Bosch öffnet Akkusystem-Plattform für neue Partner
Foto/Grafik: Bosch Power Tools
Dank App können Messergebnisse schnell digital übertragen und am Computer weiter verarbeitet werden.
 Bosch öffnet Akkusystem-Plattform für neue Partner
Foto/Grafik: Bosch Power Tools
Bosch Power Tools unterteilt sein Zubehör-Sortiment für gewerbliche Anwender in drei Linien: Die Hochleistungs-Linie Bosch Expert (Foto) ist erkennbar an der blauen Farbe.
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt

Branche

Verlag