Fuxxarchiv Fuxxarchiv
20.04.2022

Balta: Geschäftsbereiche an Victoria übertragen

Firmeninfos
Drei tragende Balta-Geschäftsbereiche sind jetzt in den Händen der britischen Victoria-Gruppe: Die Business-Units Rugs, PP-Produkte für den Wohnbereich und Non-Woven wurden zum 4. April 2002 ausgegliedert. Auch die Marke Balta wurde den Briten übertragen. Die Transaktion war bereits Ende 2021 angekündigt worden.

Damit konzentriert sich Balta nun verstärkt auf die verbleibenden Geschäftsbereiche, die u. a. textile Bodenbeläge für den Objektbereich umfassen: In Europa werden diese hauptsächlich durch die Marke Modulyss bedient (Teppichfliesen), in den USA durch Bentley Mills (Teppichfliesen, Bahnenware, LVT).

Auch die höherwertigen Polyamid-Bodenbeläge für den Wohnbereich verbleiben unter der Marke ITC bei den Belgiern, die das Unternehmen in Zukunft unter neuem Namen weiterführen werden: Diesen will man im 3. Quartal 2022 bekanntgeben.

Der FussbodenTechnik-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
 Balta: Geschäftsbereiche an Victoria übertragen
Foto/Grafik: Balta
Victoria-CEO Philippe Hamers und Balta-CEO Cyrille Ragoucy.
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Branche

Verlag