Tarifverträge 2021 Tarifverträge 2021
 VDPM: Geht uns das Material aus?
VDPM: Geht uns das Material aus?
© Simone M, Neumann
 Thomsit feiert 75-jähriges Jubiläum
Thomsit feiert 75-jähriges Jubiläum
© Thomsit
 I4F: Als Patent-Partner Bodenbeläge besser machen
I4F: Als Patent-Partner Bodenbeläge besser machen
© I4F
 MBCC Group: „PCI und Thomsit sind starke Marken“
MBCC Group: „PCI und Thomsit sind starke Marken“
© MBCC
 Unterbrochene Lieferketten verursachen Produktionsengpässe
Unterbrochene Lieferketten verursachen Produktionsengpässe
© Deutsche Bauchemie
 BEB und Bundesfachgruppe zur DIN 18560-1
BEB und Bundesfachgruppe zur DIN 18560-1
© Das ist Bodenhandwerk
08.04.2021

Domotex Digital Days im Mai fallen aus

 Domotex Digital Days im Mai fallen aus
Vom 19. bis 21. Mai 2021 sollte sich die Bodenbelagsbranche zu den Domotex Digital Days im Internet treffen; die Veranstaltung ist nun abgesagt. Anfangs sei der Zuspruch durch die Aussteller sehr positiv gewesen, berichtet die Deutsche Messe. Nach verschiedenen Online-Events habe nun jedoch eine „digitale Müdigkeit“ eingesetzt – mit dem Ergebnis, dass für die geplanten Digital Days nicht ausreichend Anmeldungen vorlägen. Man wolle nichts erzwingen, sondern die Energie jetzt lieber sinnvoll in die Präsenz-Veranstaltung im Januar 2022 stecken, heißt es aus dem Domotex-Team.
08.04.2021

Nora Systems erweitert Geschäftsleitung

 Nora Systems erweitert Geschäftsleitung
Beim Kautschukboden-Hersteller Nora Systems übernimmt Werksleiter Rob Heeres, Vice President Operations, ab sofort zusätzliche Aufgaben. Er unterstützt Ton van Keken, Vice President Supply Chain EAAA (Europa, Afrika, Asien und Australien), der seit Anfang 2019 Geschäftsführer von Nora Systems ist. Heeres ist seit Ende 2018 in Weinheim für die Produktion, Planung und Logistik verantwortlich. Durch die neue Funktion werde das Tagesgeschäft auf Führungsebene durch kurze Wege unterstützt und die Effizienz am Standort gesteigert, teilt das Unternehmen mit. Heeres wolle vor allem die Fertigung stärker auf Nachhaltigkeit ausrichten, kündigte er an.

www.nora.com
07.04.2021

Thomsit baut Vertrieb aus

 Thomsit baut Vertrieb aus
Alexander Hamm verantwortet bei Thomsit seit März als Verkaufsleiter die Region Nord-Ost (Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg). Der 38-jährige Groß- und Außenhandelskaufmann bringt über 20 Jahre Erfahrung im Vertrieb bei einem führenden Bodenbelag-Großhändler mit. Er berichtet direkt an Holger Sommer, Director Business Unit Floor Laying Systems.

Ebenfalls seit März betreut Raimund Mayerfoels als Thomsit-Servicetechniker die Region Süd-Ost (Bayern). Der 44-Jährige gelernte Raumausstatter und Betriebswirt des Handwerks war unter anderem als Bodenleger und später als Bau- und Betriebsleiter bei einem Bodenbelagsfachhandel im süddeutschen Raum tätig.

www.thomsit.de
06.04.2021

Wohnungsbau: 2,2 Prozent mehr Genehmigungen als 2019

Die Corona-Krise hat 2020 in Deutschland nicht zu einem Rückgang der Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen geführt: Mit 368.400 zum Bau genehmigten Wohnungen und Baumaßnahmen im Bestand stieg die Zahl um knapp 8.000 oder 2,2 % gegenüber 2019, informiert das Statistische Bundesamt. Mehr genehmigte Wohnungen gab es seit der Jahrtausendwende nur 2016 mit 375.400.

www.destatis.de
01.04.2021

Swiss Krono wird MMFA-Mitglied

Der Verband der mehrschichtig modularen Fußbodenbeläge (MMFA) begrüßte am 1. April 2021 Swiss Krono als neues ordentliches Mitglied. Das Schweizer Unternehmen mit Sitz in Luzern ist einer der weltweit führenden Hersteller von Holzwerkstoffen. Es bietet ein breites Sortiment in den Bereichen Innenausstattung, Fußböden und Baumaterialien an. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiter an zehn Produktionsstandorten weltweit. Ihre Produkte werden in 120 Ländern vertrieben. Mit diesem Neuzugang verfügt der MMFA nun über 28 ordentliche, 30 außerordentliche und drei fördernde Mitglieder.

www.mmfa.eu
01.04.2021

Hirsch Porozell: Christian Winter erweitert die Geschäftsführung

 Hirsch Porozell: Christian Winter erweitert die Geschäftsführung
Mit Wirkung zum 1. April 2021 wurde Christian Winter in die Geschäftsführung des Dämmstoffherstellers Hirsch Porozell berufen. Er verfügt über eine 25-jährige Berufserfahrung und Führungsverantwortung im Unternehmen. Der bisherige Geschäftsführer Christian Grimm wird nach 35 Jahren Geschäftsführertätigkeit noch weiterhin für eine bestimmte Zeit in der Führungsmannschaft verbleiben, um wichtige strategische Entscheidungen zu begleiten. Diese personelle Veränderung soll vor allem weiterhin eine hohe Kontinuität und Stabilität garantieren, teilt Hirsch Porozell mit.

www.hirsch-porozell.de

Schnellsuche

01.04.2021

Knauf: Dr. Knotzer wird Nachfolger von Prof. Grundke

 Knauf: Dr. Knotzer wird Nachfolger von Prof. Grundke
Prof. Manfred Grundke wird zum 31. Dezember 2021 aus der Geschäftsführung von Knauf ausscheiden und wie geplant in den Ruhestand eintreten. Sein Nachfolger ist Dr. Uwe Knotzer. Der gebürtige Österreicher wird bereits zum 1. Juni 2021 seine Tätigkeit bei Knauf aufnehmen. Der 50-jährige promovierte Verfahrenstechniker kommt von der Voith-Gruppe aus Heidenheim, wo er seit 2002 in leitenden Managementfunktionen tätig war, zuletzt als Vorsitzender der Geschäftsleitung im Konzernbereich Turbo und Mitglied der Konzerngeschäftsführung. Neben Alexander Knauf und Jörg Kampmeyer, der bereits im vergangenen Jahr das Führungstrio verstärkte, wird Dr. Knotzer zum 1. Januar 2022 einer der drei geschäftsführenden Gesellschafter von Knauf. Prof. Grundke wird Knauf auch nach seinem Ausscheiden in beratender Funktion verbunden bleiben.

www.knauf.de
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.

31.03.2021

Deutsche Messe: Alexander Wurst geht

 Deutsche Messe: Alexander Wurst geht
Alexander Wurst (52) wird die Deutsche Messe zum 30. September 2021 verlassen. Er war dort insgesamt 19 Jahre beschäftigt – seit 2008 verantwortete er den Geschäftsbereich „Internationale Fachmessen“ mit der Domotex, Ligna, Interschutz, Labvolution und Didacta. Man habe sich mit Wurst im besten Einvernehmen über eine Auflösung seines Vertrags verständigt, teilte Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Messe, mit.

Bereits ab 1. April 2021 wird Christian Pfeiffer (44) den Geschäftsbereich „Internationale Fachmessen“ interimistisch leiten und damit allen Kunden aller Messen im Geschäftsbereichs-Portfolio als direkter Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Pfeiffer übernimmt diese Aufgabe zusätzlich zu seiner Verantwortung als Abteilungsleiter der Ligna.

www.messe.de
31.03.2021

Parador vereinfacht Vertriebsstruktur

Zum Start des neuen Geschäftsjahres am 1. April 2021 strukturiert Bodenbelagshersteller Parador seinen nationalen und internationalen Vertrieb um. Die bisherige Aufteilung in die drei Regionen Deutschland/Österreich, Europa und Overseas wird vereinfacht und in die zwei Vertriebsgebiete „Zentraleuropa“ sowie „International“ überführt. Zentraleuropa fasst die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Italien und Liechtenstein zusammen. Markus Ehler, bislang Vertriebsleiter D/A, wird diese Länder als Director Sales verantworten.

Wolfgang Gradl, bislang Vertriebsleiter Europa, führt als Director Sales die Region International, die alle weiteren europäischen und internationalen Märkte umfasst. Beide berichten an Geschäftsführer Vertrieb und Marketing Stefan Kükenhöhner, der mit der Umstrukturierung die Internationalisierung sowie die Differenzierung der Marke Parador in den verschiedenen Vertriebskanälen und -regionen vorantreiben will.

www.parador.de
30.03.2021

Selit: Früherer Chef Bernd Seitner verstorben

 Selit: Früherer Chef Bernd Seitner verstorben
Am 15. März 2021 ist der frühere Chef von Selit Dämmtechnik nach schwerer Krankheit im Alter von 72 Jahren verstorben. Der Vater der heutigen Geschäftsführer Marco und Rouven Seitner hat das Unternehmen ab 1971 in der zweiten Generation geleitet, weiterentwickelt und nachhaltig geprägt.

Während das Unternehmen in den ersten Jahren einen Holzhandel und ein Transportbeton-Werk betrieb, stellte Bernd Seitner 1980 mit dem richtigen Gespür für eine zukunftsweisende Ausrichtung und einem hohen Maß an Innovationskraft Selit neu auf und stieg in die Kunststoffproduktion für Baumaterialien ein. Bis heute ist dies der Schwerpunkt des Unternehmens, das sich mit seiner Extrusionstechnologie zum internationalen Spezialisten für Verlegeunterlagen für schwimmend zu verlegende Böden entwickelt hat.

www.selit.de

FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.



FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt

Branche

Verlag