Fuxxarchiv Fuxxarchiv
 Domotex 2022 findet nur in drei Hallen statt
Domotex 2022 findet nur in drei Hallen statt
© Deutsche Messe
 Klebstoffindustrie erwartet Wachstum trotz Rohstoffknappheit

Klebstoffindustrie erwartet Wachstum trotz Rohstoffknappheit

© Shutterstock/moreimages
 Europameister Yannic Schlachter: Mit der nötigen Coolness zum Sieg
Europameister Yannic Schlachter: Mit der nötigen Coolness zum Sieg
© Euroskills 2021 Graz
 Netzwerk Boden: Regina Hebbeln-Röttjer übergibt Leitung an Frank Böttner
Netzwerk Boden: Regina Hebbeln-Röttjer übergibt Leitung an Frank Böttner
© Netzwerk Boden
 Mega: „Leisten sind wie die Alufelgen am Auto“
Mega: „Leisten sind wie die Alufelgen am Auto“
© SN-Verlag
 Uzin: Pump-Technologie macht die Arbeit leichter
Uzin: Pump-Technologie macht die Arbeit leichter
© Uzin
 Workcamp Parquet restauriert Schloss-Saal in Belgien
Workcamp Parquet restauriert Schloss-Saal in Belgien
© Workcamp Parquet
 Euroskills 2021: Fliesenleger Yannic Schlachter ist Europameister
Euroskills 2021: Fliesenleger Yannic Schlachter ist Europameister
© WorldSkills Germany/Frank Erpinar
 Home & Flooring Expo sichert notwendigen Austausch
Home & Flooring Expo sichert notwendigen Austausch
© SN-Verlag
25.10.2021

BVPF: Erzeugerpreise für Baumaterialien steigen vielfach weiter an

 BVPF: Erzeugerpreise für Baumaterialien steigen vielfach weiter an
Das Statistische Bundesamt hat die Entwicklung der Indizes der Erzeugerpreise bei Baumaterialien für September 2021 veröffentlicht, teilt der Bundesverband Parkett und Fußbodentechnik (BVPF) mit. Kunststoffprodukte zeigten demnach zwar im Ganzen keine Veränderungen zum Vormonat, hielten sich aber weiter im Vergleich zum Vorjahr in einer Spanne von +30 bis +40 %. Erdölprodukte kosteten im Vergleich zum Vorjahr +30 bis +40 % mehr, Kraftstoffe legten weiter etwas zu. Die Entwicklung bei Stahl schien im Vormonat den Gipfel erreicht zu haben, verlor im September an Dynamik – lag nach dem Erzeugerpreis-Index aber immer noch um gut 80 % über dem Vorjahresniveau. Die Preise für mineralische Baustoffe setzten ihre stetige, aber verhaltene Entwicklung fort, teilt der BVPF mit.

Die Entwicklung bei Holzprodukten zeigte sich uneinheitlich: Während Bauholz im Vergleich zum Vormonat im September immer noch einen Preissprung um 8,4 % und zum Vorjahresmonat um ca. 137 % zeigte, gaben die Erzeugerpreise für Schnittholz zum Vormonat um 2 bis 3 % nach – bewegten sich aber immer noch im Vergleich zum Vorjahr auf einem Niveau von +90 bis +120 %. „Dies bestätigen Rückmeldungen aus den Unternehmen, wonach die Holzpreise auf hohem Niveau stagnieren, die Produkte aber wieder besser verfügbar sind“, berichtet der BVPF.

www.bv-parkett.de / www.destatis.de
22.10.2021

Innung Nordost wählt Holger Wiehle zum neuen Obermeister

 Innung Nordost wählt Holger Wiehle zum neuen Obermeister
Die Innung Parkett und Fußbodentechnik Nordost hat auf ihrer Mitgliederversammlung in Potsdam ihren neuen Vorstand gewählt. Holger Wiehle (Foto) folgt als neuer Obermeister auf Torsten Weber, der seit 2012 an der Spitze der Innung stand.

Darüber hinaus wurden in den Vorstand gewählt: Robert Mutschall (stellvertretender Obermeister), Ricco Zellhuber (Lehrlingswart) sowie die weiteren Vorstandsmitglieder Guido Barth, Ronny Wagener, Tom Willner, Errico Krügercke und Wolfram Ziegst.

Innung Parkett und Fußbodentechnik Nordost
21.10.2021

Heidelbergcement verstärkt IBU-Vorstand

 Heidelbergcement verstärkt IBU-Vorstand
Dr. Jennifer Scheydt, Leiterin der Abteilung Engineering & Innovation bei Heidelbergcement Deutschland, verstärkt den Vorstand des Instituts für Bauen und Umwelt (IBU). Das IBU ist ein Zusammenschluss von Herstellern und Verbänden der Baustoffindustrie, das sich für nachhaltiges Bauen einsetzt. Die 14 Vorstandsmitglieder repräsentieren dabei die rund 230 Unternehmen und Verbände, die im IBU vertreten sind. Das Institut betreibt unter anderem ein branchenübergreifendes und unabhängiges Informationssystem für Bauprodukte und Baukomponenten und sorgt dafür, dass der ökologische Aspekt in die Nachhaltigkeitsbewertung von Gebäuden einfließen kann.

www.heidelbergcement.de
21.10.2021

Baustoff-Fachhändler Konz tagte bei Schomburg

 Baustoff-Fachhändler Konz tagte bei Schomburg
Baustoff- und Fliesenfachhändler Hermann Konz führte seine diesjährige Fliesenstrategietagung bei Schomburg in Detmold durch. Traditionsgemäß findet die Veranstaltung bei einem Industriepartner statt, in diesem Jahr ging es zum ostwestfälischen Bauchemiespezialisten. Beide Unternehmen verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. 15 Mitarbeiter aus sechs Standorten sowie Geschäftsführer Alexander Eller und der Leiter Ein- und Verkauf Fliese, Steffen Leßig, kamen Mitte Oktober für zwei Tage im neuen Schulungscampus von Schomburg zusammen. Unter der Moderation des Branchen- und Coaching-Experten Holger Jo Scholz tauschten sich die Teilnehmer dort über Strategiethemen für das kommende Jahr aus.

www.schomburg.com
20.10.2021

Botament: Edler ist Gebietsleiter für München/Oberbayern

 Botament: Edler ist Gebietsleiter für München/Oberbayern
Beim Baustoffhersteller Botament verstärkt Michael Edler seit 1. Oktober 2021 das Vertriebsteam Süd. In seiner Position als Gebietsleiter übernimmt der 34-Jährige die Region München/Oberbayern. Der gelernte Außenhandelskaufmann startete seine Karriere bei Raiffeisen im Donautal – war dort acht Jahre als Verkaufsberater im Innendienst tätig. Zuletzt war Edler zwei Jahre lang bei Adolf Würth beschäftigt und betreute dort das Baustellenprojektmanagement.

www.botament.com
19.10.2021

FFN: Jürgen Kullmann ist neuer Vorsitzender

 FFN: Jürgen Kullmann ist neuer Vorsitzender
Der Fuldaer Fliesenlegermeister und Bautechniker Jürgen Kullmann (Foto rechts) ist zum neuen Vorsitzenden des Fachverbands Fliesen und Naturstein (FFN) im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes gewählt worden. Er folgt auf Karl-Hans Körner aus Stuttgart, der bei den turnusgemäßen Wahlen auf der FFN-Fachversammlung Mitte Oktober 2021 nicht mehr kandidiert hatte. Der 57-jährige Kullmann ist seit 1993 Geschäftsführer des Betriebs Oswald Fliesen und öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger. Seit mehr als 20 Jahren engagiert er sich für die Berufsorganisation des Fliesenleger-Handwerks. Er ist aktiv in der Innung Fulda, war 17 Jahre stellvertretender Vorsitzender der Landesfachgruppe Fliesen und Naturstein im Verband Baugewerblicher Unternehmer Hessen und gehört dem FFN-Vorstand seit 2009 an, seit 2013 als stellvertretender Vorsitzender.

Neuer stellvertretender FFN-Vorsitzender wurde Fliesenlegermeister Sven Blümel (Foto links) aus Untergruppenbach in Baden-Württemberg.

www.fachverband-fliesen.de
19.10.2021

ZDB: Zahl der Lehrlinge im Baugewerbe steigt weiter

Knapp 38.000 junge Menschen absolvierten zum Stichtag 30. September 2021 eine Ausbildung am Bau: Das sind 2,4 % mehr als im Vorjahreszeitraum, berichtete der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe (ZDB), Felix Pakleppa, mit Blick auf die von der SOKA-Bau veröffentlichten Berufsbildungszahlen. „Seit fünf Jahren steigen die Lehrlingszahlen kontinuierlich an. Das ist eine mehr als erfreuliche Entwicklung“, sagte Pakleppa weiter. Allein im ersten Lehrjahr sei die Zahl der neuen Lehrlinge um 5,7 % angestiegen. Erfreulich sei auch, dass immer mehr Betriebe ausbilden, immerhin 2,1 % mehr im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt.

www.zdb.de
19.10.2021

Tilo investiert 15 Mio. EUR in Standort Lohnsburg

 Tilo investiert 15 Mio. EUR in Standort Lohnsburg
Bodenbelagshersteller Tilo investiert weiter in den Um- und Ausbau seines Standortes im oberösterreichischen Lohnburg sowie die Fortsetzung der digitalen Transformation: 15 Mio. EUR sind dafür budgetiert. Die Baumaßnahmen bedeuteten nicht nur die Absicherung eines noch höheren Qualitätstandards der Kernproduktionslinien, sondern seien auch ein klares Bekenntnis zum Standort Lohnsburg. „Uns ist wichtig, Arbeitsplätze und Wertschöpfung hier zu halten“, betonte Geschäftsführer Herbert Kendler. Tilo habe seit jeher Wert darauf gelegt, Know-how im eigenen Haus zu generieren und zu halten.

www.tilo.com
18.10.2021

Kiwa: Prof. Dr. Siebel lehrt jetzt in Dortmund

 Kiwa: Prof. Dr. Siebel lehrt jetzt in Dortmund
Prof. Dr. Alexander Siebel hat zum 1. Oktober 2021 seine Lehrtätigkeit an der IU Internationale Hochschule in Dortmund aufgenommen. Der 42-Jährige unterrichtet dort am Lehrstuhl für Bauingenieurwesen und wird vor allem die Themen Bauphysik und Akustik in den Fokus seiner Arbeit stellen.

Siebel ist bereits seit 2018 Dozent für Bauphysik an der FH Aachen. Beim Prüf- und Zertifizierungsspezialisten Kiwa verantwortet er den Bereich Bau- und Raumakustik. Darüber hinaus ist Siebel als Leitender Ingenieur für Bau- und Raumakustik sowie Immissionsschutz bei der Schall- und Wärmemessstelle Aachen tätig. In FussbodenTechnik trat der Akademiker kürzlich als Mitautor einer vierteiligen Schall-Serie in Erscheinung. Neben seiner neuen Dozententätigkeit in Dortmund wird Siebel seine bisherigen Aufgaben weiter ausüben.

www.iu.de

Schnellsuche

15.10.2021

Parador Trendcenter ab sofort online besuchen

 Parador Trendcenter ab sofort online besuchen
Bodenbelagshersteller Parador teilt mit, dass sich Handelspartner und Endkunden ab sofort auf einen virtuellen 360-Grad-Rundgang durch das frisch renovierte Trendcenter begeben können. Das neue Angebot ist über den Parador Online Brand Store erreichbar. Der Rundgang führt durch die verschiedenen Bereiche des Trendcenters und macht diese für die Besucher erlebbar. Vorstellungen des Produktportfolios wechseln sich mit Informationen zum Unternehmen und zur Marke Parador ab. Der virtuelle 360-Grad-Rundgang kann über den PC, ein Tablett oder das Smartphone gestartet werden.

www.parador.de/trend-center-tour

FussbodenTechnik
FussbodenTechnik
FussbodenTechnik-Newsletter
jetzt kostenlos anmelden

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


FussbodenFUXX
FussbodenTechnik

Kontakt

Branche

Verlag